quaesitio

D’Salle-à-manger

Neen, et geet an dësem Artikel net ëm d’Prënzenhochzäit per se an och net ëm den tapage médiatique ronderëm [1], déi mer zimlech egal sinn. Jo, dat geet mir och alles zimlëch op d’Nerven, nee, ech si mer och net wierklëch sëcher, dass mer nach e

Mehr Europa!

Ironischerweise bekommt die Europäische Union den Friedens-Nobelpreis gerade in dem Augenblick, in welchem das zivilisatorische und friedensstiftende Projekt Europa die größte Gefahr läuft Schiffbruch zu erleiden. [1] Die Gründe für diese Gefahr sind auch vor allem sozialer Natur. In Spanien z.B. sind aktuell 4,7 Millionen Menschen